SPÖ Klaus-Steyrling-Kniewas

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Sternwanderung auf die Gradnalm

29. Juni 2020

Sternwanderung auf die Gradnalm

Foto (SPÖ): v.l.n.r. Hannes Stockhammer, Klaus Kramesberger, Birgit Gerstorfer, Rudolf Mayr, Bettina Lancaster, Horst Hufnagl, Ewald Lindinger

Auch heuer konnte die Sternwanderung der SPÖ-Ortsorganisationen Micheldorf, Klaus, Steinbach/Ziehberg und Grünau auf die Gradnalm durchgeführt werden.

Fraktionsobfrau Eva Kirchweger organisierte für das örtliche Gemeinderatsteam den Ablauf und Wanderführer Gerhard Polterauer sowie Vizebürgermeister Hari Fallend begleiteten als Guides die große Gruppe zur Gradnalm. Bürgermeister Rudi Mayr und ein Teil der JG machten bei der Tour über das Törl auch noch Abstecher zum Gipfel der Kremsmauer und zum „nackten Kaibling“ und bewiesen dabei die „Gipfelstürmerqualität“ der Ortspartei. Musikalisch umrahmt durch die Kremursprung-Musi und kulinarisch bestens versorgt durch das Hüttenteam wurde die Sternwanderung zur Gradnalm ein voller Erfolg.

„ECHTE HILFE FÜR FAMILIEN JETZT!“

REKORDKRISE BRAUCHT REKORDENGAGEMENT

Thematisch im Mittelpunkt, wie könnte es auch anders sein, die Auswirkungen der Corona-Krise, insbesondere für Familien.

Das Ausmaß der persönlichen Krisen durch Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Existenzängsten ist größer als bislang angenommen. Es braucht daher u.a. echte Hilfe für Familien, und das sofort. „Viele Eltern haben ihre Arbeit verloren und kämpfen mit Existenzsorgen. Beim von der Regierung angekündigten Familienhärteausgleich schauen aber viele Familien und ihre Kinder durch die Finger: Sie haben bis heute keinen Cent gesehen!“, so SPÖ-Landesvorsitzende LR Birgit Gerstorfer und SPÖ-Bezirksvorsitzende Bettina Lancaster. Viele erfüllen nicht die Anspruchsvoraussetzungen, obwohl sie in Not sind, zum Beispiel Alleinerziehende mit arbeitslosem Ex-Partner.

Zahlreiche Schicksale wurden der SPÖ über die dafür eingerichtete Plattform www.mein-haertefall.at mitgeteilt. Als Soforthilfe für Familien fordert die SPÖ daher:

„Wir nehmen die Sorgen der Menschen ernst und werden nicht lockerlassen, um all jenen eine Stimme zu geben, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Und das sind viele! Wir lassen niemand zurück!“, geben Gerstorfer und Lancaster als Devise aus.

Blick durchs Törl auf das tote Gebirge
Ein Teil unserer Wandergruppe
Blick vom Törl Richtung Kremstal
Panorama vom Kremstal
Wirt´s Leute von der Gradnalm
Kremsursprungmusi

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!